Dokumentationen im Kino PDF Drucken E-Mail
News - Allgemein
Donnerstag, den 23. Oktober 2014 um 15:14 Uhr

Im Rahmen der interkulturellen Filmwochen Chemnitz zeigen wir:

Freitag 7.11.2014, 20 Uhr, Mediencafe M54 im AJZ

"Die Macht der Gemeinschaft – wie Cuba ohne Öl überlebte"

Regie: Faith Morgan, 2006 (53 Minuten)

Eine Kooperation von Cuba Sí Chemnitz und AJZ Chemnitz

Als Kuba in den frühen neunziger Jahren den Zugang zu Öl verlor, durchlebte es eine Krise. Aus eigener Kraft musste die Ernährung und der Energiebedarf der Bevölkerung sichergestellt werden. Kuba wechselte von großer ölintensiver zu kleinerer Landwirtschaft, weniger energieintensivem Bio-Anbau und städtischen Gärten, von einer industriellen zu einer nachhaltigen Wirtschaft. Eine Geschichte von Entbehrungen, Erfindungsreichtum und Triumph über unerwartete Not – mittels „Zusammenarbeit, Einsparung und Gemeinschaft“, wie KubanerInnen es selbst ausdrücken. Während die Welt das Ölfördermaximum erreicht, gibt uns Kuba ein wertvolles Beispiel, wie wir die Herausforderung, unseren Energiebedarf zu verringern, erfolgreich angehen können.

http://www.youtube.com/watch?v=UUWces5TkCA

Freitag 14.11.2014, 20 Uhr, Mediencafe M54 im AJZ

Das Fest des Huhnes

Erscheinungsdatum: 1992 (Ersterscheinung)

Regisseur: Walter Wippersberg

Länge: 55 Minuten

In dieser fiktionalen Reportage dreht Regisseur Wippersberg den Spieß um. Nicht der weiße Mann fährt zu den "Wilden" und berichtet von merkwürdigen Bräuchen, nein, eine afrikanischer Star-Reporter begibt sich nach Oberösterreich und erkundet mit der Kamera das Leben der Einheimischen.

Pressestimmen (http://members.aon.at/wippersberg/huhn.html)

 
Zirkusprojektwoche PDF Drucken E-Mail
News - Offene Jugendarbeit
Donnerstag, den 25. September 2014 um 10:15 Uhr

„Nächster Halt: Milchstrasse - eine Reise durch den Weltraum“ vom 27.10. bis 01.11.2014

in Kooperation mit dem Pyrocatharsis e.V.

Die Herbstferien stehen vor der Tür. Das AJZ und die Pyrocatharsis-Zirkusfamilie laden Kinder sowie Jugendliche aus Chemnitz und der Umgebung zu einer spannenden Projektwochen ein.

Los geht es in der zweiten Ferienwoche, vom 27.10. bis 01.11.2014, mit der Zirkusprojektwoche „Nächster Halt: Milchstrasse - eine Reise durch den Weltraum“ voller Abenteuer und Phantasie für Kinder. Hierbei kann zwischen den Workshops Akrobatik, Clownerie, Balancekugel, Kostüm- und Kulissenbau, Slackline, Breakdance, Jonglage, Luftartistik und Einrad gewählt werden. Begonnen wird am Montag, dem 27.10. mit einem kraftvollen „Manege frei“ im großem Saal des AJZ. Die Kinder werden täglich von 9:00 bis 15:00 Uhr betreut und wie jedes Jahr gibt es danach ein Elterncafé mit Kaffee und Kuchen. Am Samstag, dem 01.11. findet die Zirkuswoche mit einer großen Aufführung ein gelungenes Ende. 11:00 Uhr öffnet sich der Vorhang, die Show beginnt und Kinder können vor einem großen Publikum zeigen, was sie in der Woche gelernt haben.

Wir werden in diesem Jahr durch die Deutsche Sportjugend finanziell unterstützt. Die Förderung deckt aber nur einen Teil der Kosten unseres Abenteuers ab, so dass wir uns sehr über eure Spenden freuen.


Weltraumspenden

Weltraumfahrerunterstützerspende Merkur: 20 €

Weltraumfahrerunterstützerspende Erde: 50 €

gern gesehener Weltraumfahrerunterstützerspende Jupiter: 60 €

Alles inklusive Mittagessen !

Wer keine Spende aufbringen kann, ist natürlich trotzdem gern gesehen. Wir freuen uns über jede_n Astronaut_in. Bildungsgutscheine werden anerkannt. Anmeldungen per Post (AJZ e.V., Chemnitztalstraße 54, 09114 Chemnitz), per E-Mail ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ), per Fax (0371-4498739) oder telefonisch (0371/4498713). Für weitere Rückfragen stehen Ihnen die Sozialpädagog_innen des AJZ e.V. gern zur Verfügung.

Anmeldebogen hier!

 
Praktikannt_innen gesucht PDF Drucken E-Mail
News - Offene Jugendarbeit
Mittwoch, den 11. Januar 2012 um 16:14 Uhr

Das AJZ Chemnitz ist ein freier Träger der Jugendhilfe mit verschiedenen sozialpädagogischen und soziokulturellen Projekten und Angeboten.

Wir suchen Praktikannt_innen, welche erfolgreich ihre Praxiserfahrungen unter fachlicher Anleitung erweitern möchten, Kompetenzen im Feld der Sozialen Arbeit im Bereich offener Kinder- und Jugendarbeit und außerschulischer Jugendbildung erwerben oder ausbauen wollen. Wir bieten interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Aufgaben, die Möglichkeit von eigenverantwortlichem Handeln und dem Einbringen von eigenen Ideen und der Umsetzung eigener Projekte.
Fühlst Du dich angesprochen, dann melde Dich unter jugendclub[at]ajz.de oder 0371 / 4498713.

Wir freuen uns auf Dich!

 

 
... PDF Drucken E-Mail
News - Allgemein
Freitag, den 07. November 2008 um 17:56 Uhr

Zu älteren Beitragen hier entlang.