BASIS - Wohnprojekt

Sozialpädagogisch begleitetes Wohnen

BASIS ist ein Hilfeangebot für familiengelöste junge Menschen zwischen 16 und 26 Jahren, die zur Bewältigung ihres Wohn-  und Lebensalltages sozialpädagogische Begleitung  benötigen.

Hier findest Du unsere Hilfeangebote

Begleitung in der eigenen Wohnung oder einer Notwohnung

Dieses Hilfeangebot richtet sich an junge Menschen zwischen 18 und 26 Jahren.

Wir bieten professionelle Unterstützung bei:

  • drohender bzw. betroffener Obdachlosigkeit
  • Ämter- und Behörengängen
  • der Regelung finanzieller Angelegenheiten
  • der schulischen/beruflichen Entwicklung
  • allen Belangen zum (Wohn)Alltag.

Die durchschnittliche Begleitdauer beträgt ca. 6 Monate.

Handlungsgrundlage unserer Arbeit ist § 13.1 SGB VIII - sozialpädagogische Hilfe zur sozialen und beruflichen Integration.

Unsere Notwohnungen

Zum Hilfeangebot gehören 5 durch das Projekt angemietete Notwohnungen. Hier besteht die Möglichkeit, jungen Erwachsenen (ab 18 Jahre) in Notsituationen kurzfristig Wohnraum anzubieten. Über eine Aufnahme in eine der Wohnungen entscheiden die Projektmitarbeitenden selbst, d. h. eine Antragstellung beim Jugendamt ist hierfür nicht notwendig.

Ansprechpartner_innen

Jens Mrowetz

Fachkraft für Soziale Arbeit

Telefon: (0371) 44 98 7 - 17
Mobil: (0163) 61 33 62 0

E-Mail:

Karen Kneupel

Diplom Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin (FH)

Telefon: (0371) 44 98 7 - 17
Mobil: (0177) 2 63 01 42

E-Mail:

Nadine M. Rodriguez

Diplom Soziologin

Telefon: (0371) 44 98 7 - 17
Mobil: (0176) 22 23 13 27

E-Mail:

Leben in begleiteten Wohngemeinschaften

Dieses Hilfeangebot richtet sich an Jugendliche im Alter zwischen 16 und 17 Jahren die sich in einer schulischen oder beruflichen Bildungsmaßnahme befinden.

In einer unserer zwei zweier-WGs oder einer Einzelwohnung bieten wir fünf Jugendlichen Unterstützung:

  • zur eigenverantwortlichen Lebensführung
  • zum eigenständigen Wohnen
  • beim Aufbau einer Lebensperspektive in privaten, schulischen und beruflichen Belangen
  • der Stärkung sozialer Kompetenzen
  • beim Wahrnehmen, Ausbauen und Nutzen eigener Ressourcen.

Dabei findet Einzelfallarbeit und Soziale Gruppenarbeit statt. Die Hilfe endet in der Regel mit dem Erreichen der Volljährigkeit. 

Handlungsgrundlage unserer Arbeit ist § 13.3 SGB VIII - Unterbringung in einer sozialpädagogischen begleiteten Wohnform während einer Schul- oder Ausbildung.

Ansprechpartner_innen

Christian B. Flechsig

Sozialpädagoge/Sozialarbeiter (B.A.)

Telefon: (0371) 44 98 7 - 17
Mobil: (0176) 24 246 249

E-Mail:

Babett Stöckel

Diplom Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin (FH)

Telefon: (0371) 44 98 7 - 17
Mobil: (0157) 30 85 24 84

E-Mail:

Aufnahme in das BASIS - Wohnprojekt

  • Die Aufnahme in das Projekt erfolgt über das zuständige Jugendamt.
  • Die Teilnahme ist freiwillig und setzt die Bereitschaft zur Mitwirkung voraus.
  • Bei der Antragstellung bieten wir gern im Vorfeld Unterstützung an.

Kontaktformular für Hilfesuchende

Falls du Hilfe suchst füll bitte folgendes Formular aus. Bitte gib unbedingt eine Kontaktmöglichkeit an, damit wir dich erreichen können.

Wie lautet dein Name?

Wie können wir dich erreichen?

Bitte trage mindestens eine Kontaktmöglichkeit ein.

Was brauchst du?

Was ist los?

Wenn du möchtest, beschreib uns kurz deine Situation.

Adresse und allgemeine Kontaktdaten

AJZ Chemnitz e.V.
Wohnprojekt BASIS
Chemnitztalstraße 54
09114 Chemnitz

Tel: (0371) 44 98 7 - 17
Fax: (0371) 44 98 7 - 39

E-Mail: basis@ajz-chemnitz.de

Ansprechzeiten

  • Montag bis Freitag
  • 8—17 Uhr