Aktuelles und Ankündigungen

C: Damaged Goods: 150 Einträge in die Punk-Geschichte

Dienstag, 20. Februar 19:00 - 21:30, AJZ m54 Punk hat viele Stimmen und viele Gesichter, ist laut, ungestüm, herausfordernd und aggressiv. Punk kann dazu anleiten, Fragen zu stellen, sich immer wieder verblüffen zu lassen, in Bewegung und kritisch zu bleiben. Für die Autor*innen des Buches »Damaged Goods« (Ventil Verlag) war Punk prägend für das eigene Leben, hat Weichen gestellt und ist häufig Motor für das eigene Schaffen. Die Autor*innen laden zu einer musikhistorischen Bildungsreise. Lieblingsplatten, übersehene Perlen und Klassiker werden vorgestellt und bilden zusammen eine sehr persönliche Punkgeschichte, die der Vielstimmigkeit der Subkultur näher kommt als ein monografisches ...

Weiterlesen …

Luther auf’s Maul schauen – Revolution & Reformation in Mitteleuropa

Mittwoch, 14. Februar 19:00 - 22:00, AJZ Mediencafe m54 Wo stand Luther, als vor 500 Jahren in weiten Teilen Europas die Feudalordnung revolutionär erschüttert wurde? Wen feuerte er an, als fast im gesamten deutschsprachigen Raum ein „Bauernkrieg“ gegen Kaiser, Fürsten, Kirche und Fugger tobte? Hatte Luther nicht zunächst den einfachen Leuten den Haupttext ihrer ideologischen Beherrschung erstmals verständlich in die Hand gegeben? Wie kommt es, daß von den damaligen Geschehnissen vor allem Luthers Thesenanschlag zu Wittenberg im Gedächtnis blieb, von den damaligen Klassenspaltungen und erbitterten Kämpfen fast nur die Erinnerung an religiöse Schismen und ihre heutigen konfessionellen ...

Weiterlesen …

Bundesfreiwilligendienst im AJZ Chemnitz, der Skatehalle oder Mobilen Jugendarbeit

Ab sofort Wir haben freie Bundesfreiwilligendienststellen und DU kannst dich bewerben! Wann? Hast du das 25. Lebensjahr vollendet, dann kannst du ab 01.03.2018 anfangen. Bist  du unter 25 Jahre, dann kannst du ab 01.04.2018 bei uns anfangen. Wo? Wir können  mehrere Einsatzstellen im Stammhaus AJZ  und der Skatehalle „Druckkbude“ sowie eine Stelle bei unserer Mobilen Jugendarbeit besetzen. Wir suchen … … engagierte Menschen, die sich in erster Linie mit dem Selbstverständnis unseres Hauses identifizieren können. Außerdem wäre es toll, wenn du kreative und/oder handwerkliche Fähigkeiten mitbringst. Ideen und die Umsetzung eigener Projekte ...

Weiterlesen …

Ton- und Lichttechnik Workshop

Hello friends, im März wird bei uns ein Ton- und Lichttechnik Workshop stattfinden. Interessierte können gern daran teilnehmen. Ihr benötigt keinerlei Vorkenntnisse und müsst nichts mitbringen, außer euch selbst. Falls euch das Thema also interessiert, meldet euch entweder via Facebook oder per E-Mail jugendclub@ajz.de ...

Weiterlesen …

Henna-Tag

Einmal im Monat - und zwar jeden zweiten Freitag im Monat – findet bei uns im AJZ ein „Henna-Tag“ statt. Das bedeutet, ihr könnt euch ein Henna von uns malen lassen oder euch selbst ein Tattoo malen. Falls ihr noch unter 18 Jahre alt seid, bitten wir euch eine Einverständniserklärung von euren Eltern mitzubringen, da Hennafarbe allergische Reaktionen auslösen kann. Hier noch einmal unsere bereits feststehenden Termine jeweils 13:00 bis 17:00 Uhr: 15. Dezember 2017 12. Januar 2018 9. Februar 2018 9. März 2018 13. April 2018 Bitte meldet euch vorab per Mail bei uns an: ...

Weiterlesen …

Offene Streiträume

Buchvorstellung und Diskussion mit Matthias Weiß, Renate Lützkendorf und Wolfgang Musigmann, Offene Arbeit Erfurt Mittwoch, 13. Dezember 2017, 18:30 Uhr Wie politisch ist Jugendarbeit? Ein Blick auf die Vergangenheit zeigt: Politische Bewegungen sind Impulsgeber und Initialzündung für fachliche Selbstverständnisse und pädagogische Konzepte und umgekehrt. Die Jugendzentrumsbewegung in Westdeutschland hatte in diesem Sinne entscheidende Auswirkungen auf die pädagogisch-fachliche Entwicklung der Offenen Jugendarbeit. In der DDR waren die Bedingungen für eine emanzipative, demokratische Jugendarbeit von unten bekanntermaßen anders gelagert. Doch auch hier wurde seit den 1970er Jahren innerhalb des Bundes ...

Weiterlesen …

Vortrag: "Der III. Weg im Vogtland"

Freitag, 5. Dezember 2017, 19:00 Uhr AJZ Kolonnade Das Verbot des Kameradschaftsnetzwerks “Freies Netz Süd” in Süddeutschland hatte zur Folge, dass sich mit der Partei “Der III. Weg” eine neue rechte Sammlungsbewegung gegründete. Ähnlich wie “Die Rechte” vereint die Partei Altkader ebenso wie enttäuschte ex-NPD’ler und diverse Kameradschaftsstrukturen. Ein scheinbar antikapitalistischer und subkultureller Habitus trifft auf eine streng hierarchische Organisationsform.Antifaschistische Strukturen stehen nun vor allem auf dem Land vor folgender Frage: Ist der “III. Weg” in der Lage, an gesellschaftliche Diskurse über die rechte Subkultur hinaus anzuknüpfen und die zerstrittenen ...

Weiterlesen …

Büchertauschschrank und Büchertauschkiste

Wir haben im AJZ seit Ende November 2017 eine Büchertauschschränkin namens „Bärbel“ im ReTeKo und eine Büchertauschkiste namens „Thalis“ im Kontaktbüro. Diese Beiden könnt ihr mit Büchern, Zeitschriften, Comics etc. befüllen und natürlich könnt ihr ergatterte Schätze mit nach Hause nehmen. Also haut rein… ;)

Weiterlesen …

Sonntagsbrunch am 19. November 2017

Diesmal zum Leichenschmaus am Totensonntag oder Volkstrauertasg oder was auch immer im AJZ! Wie immer von 11-15 Uhr und mit tot(d)al umwiederstehlichen Leckereien. Aufgrund der toten Feierlichkeit müsse wir darauf aufmerksam machen,dass sämtliches Lärmen, Spaß haben und Tanzbeine schwingen zu unterlassen sind!

Wir freuen uns auf Euch,
Eure Brunch-Crew

Dies wird in 2017 der letzte Sonntagsbrunch sein, also solltet ihr dieses Event nicht verpassen!

Wie immer kinderfreundlich und vegan/vegetarisch.

Weiterlesen …
Autonomes Zentrum KTS Freiburg
Foto: https://www.kts-freiburg.org/IMG/jpg_2016-kts-web.jpg

Vortrag "Solidarität beginnt Links unten"

Freitag, 10. November 2017, 19:00 Uhr Kinocafé m54 Das Innenmisterium hat Ende August 2017 per Verfügung die Plattform linksunten.indymedia.org verboten und durch eine abenteurliche Konstruktion eines verbotenen Vereins die Repression gegen Freiburger Aktivist*innen und die KTS rechtfertigen wollen. Die Hausdurchsuchungen, willkürliche Beschlagnahme und Zerstörung in den Privatwohnungen sowie den Räumen der KTS sind nur die oberflächlich sichtbare Spitze einer seit mehreren Jahren laufenden Überwachung und Kriminalisierung linker Strukturen in Freiburg. Mit der heutigen Veranstaltung wollen wir sachlich unaufgeregt über die bisherigen Ereignisse berichten und Einblick in die Verfahren(sakten) ...

Weiterlesen …

+++ Bitwig-Workshop +++

Am 17. und 18. Januar 2018 in der Zeit von 14:00 bis ca. 18:30 Uhr findet im AJZ ein Bitwig-Workshop (Musik-Produktions-Software für elektronische Musik) statt. Wer Interesse hat, kann gern teilnehmen. Ihr braucht keinerlei Vorkenntnisse. Um euch anzumelden, könnt ihr uns einfach über Facebook schreiben oder eine Mail an jugendclub@ajz.de ...

Weiterlesen …